FAQs EPLAN ePULSE Cloud

Wie können wir Ihnen helfen? Klicken Sie auf die unten genannten Felder, um Antworten zu erhalten.


FAQs EPLAN ePULSE Cloud

Die EPLAN ePULSE Cloud einschließlich der Kundendaten wird in der EU gehostet.

EPLAN betreibt ein umfangreiches Sicherheitssytem für die Cloud-Lösung. EPLAN hat eine eigene Cloud Security and Operation Abteilung. Das Incident Management System ist eine Kernkomponente dieser Abteilung.

Unsere Datenbanksysteme werden zyklischen Sicherheitsübungen unterzogen. Hier werden die Disaster Recovery-Szenarien getestet. Sollte ein solches Szenario eintreten, werden die Daten so schnell wie möglich wiederhergestellt.

Bei einem Sicherheitsvorfall wird vom SecOps-Team ein Computer Emergency Response Team gebildet. Das Team wird physische und digitale War rooms schaffen und die Aktivitäten über einen einzigen Ansprechpartner koordinieren. Das CERT Team wird nach der Ursache des Vorfalls suchen und eine Lösung finden. Diese Abhilfe wird an die Verantwortlichen delegiert und schnell umgesetzt.

Das Betriebskontinuitätsmanagement für ePULSE wird vom Digital Platform Management bereitgestellt und durch die Abteilung Security & Operations implementiert.

Ja, aus bestehenden Backups und Restores von EPLAN eVIEW und EPLAN eBUILD werden über Wiederherstellungstests lauffähige Versionen erzeugt.

Alle von EPLAN ePULSE im Auftrag von Kunden gespeicherten Daten verfügen über starke Sicherheits- und Steuerungsfunktionen für die Isolierung der Kundendaten voneinander. EPLAN ePULSE Storage verwendet ein Active Directory, das datenbasierte Zugriffskontrolle bietet.

EPLAN ist für das Einspielen der Patches verantwortlich. Wir informieren unsere Kunden vor geplanten Software-Updates, wenn wir mit Ausfallzeiten rechnen.

EPLAN ePULSE verschlüsselt Daten beim Transport mit TLS 1.2 und verwendet für die gesamte Kommunikation das https-Protokoll mit Berechtigungsschlüsseln.

EPLAN ePULSE erkennt und identifiziert Schwachstellen während der Bereitstellung automatisch. Alle Anwendungen werden in regelmäßigen Abständen durch manuelle Penetrationstests durch interne und externe Prüfer geprüft.

Innerhalb der regulären Entwicklungszyklen werden die Anwendungen umfassenden Code-Reviews unterzogen. Die Durchdringungstests werden zur Sicherheitsüberwachung verwendet. Als Best Practices und Standardverfahren werden Penetrationstests durchgeführt, um Software zu erstellen, die Angreifern möglichst wenig Angriffsfläche bietet, insbesondere beim Diebstahl vertraulicher oder persönlicher Daten. Sicherheitsaudits für die Software-Produkte werden regelmäßig während der Entwicklung und in der Produktion durchgeführt. Sicherheitsmaßnahmen für den Datenimport und -export sowie für den Datenzugriff über APIs sind in den entsprechenden Leistungs- oder Produktbeschreibungen beschrieben.

Unser ePULSE Cloud Team verfügt über eine Reihe von Identitäts- und Zugriffsverwaltungsangeboten, mit denen EPLAN ePULSE:

  • Benutzeridentitäten verwalten,
  • Sicherheitsberechtigungen zuweisen,
  • Benutzer in Gruppen organisieren und
  • Benutzerberechtigungen zentral verwalten kann

EPLAN ePULSE Kunden behalten Ihre Eigentumsrechte an Dateien, Designs, Dokumenten oder ähnlichen erstellten Materialien die Sie oder Ihre Autorisierten Benutzer in ein Angebot hochladen oder dort erstellen und bearbeiten.

Wir unterliegen europäischem Recht. Die Daten werden in Europa gespeichert. Nach Möglichkeit werden die Daten nicht an Strafverfolgungsbehörden weitergegeben. Datenanfragen Dritter werden, soweit rechtlich möglich, abgelehnt. Sollte es zu einem Amtshilfegesuch im Rahmen der Cloud-Act kommen, würden wir den Eigentümer der angeforderten Daten direkt informieren.

Die Daten werden nach einer bestimmten Zeit gelöscht, der Kunde wird jedoch vorab gewarnt. Die Periode ist in den Leistungsbeschreibungen definiert. Je nach den gesetzlichen Anforderungen und je nach verwendetem Cloud-Produkt kann der Kunde seine Daten entweder selbst exportieren oder exportieren lassen ("take out").

Bitte kontaktieren Sie digital-platform@eplan.de, um die Löschung Ihres ePULSE-Konto zu veranlassen.

Wenn Sie Probleme haben, eine Verbindung von der EPLAN Plattform herzustellen, überprüfen Sie ob Ihr aktuelles Betriebssystem unterstützt wird.  Zur EPLAN Hilfe.

Es ist möglich, dass Ihre Firewall ePULSE-URLs blockiert. Um dieses Problem zu lösen, bitten Sie Ihre IT-Abteilung diese URLs freizugeben:


General

https://useradministration.epulse.com

https://mgmtservice.epulse.com

https://selfservice.epulse.com

https://apps.epulse.com

https://appsservice.epulse.com

https://configuration.epulse.com

https://dashboard.epulse.com

https://dashboardservice.epulse.com

https://emailservice.epulse.com

https://www.eplan.help

https://esc.epulse.cloud

https://api.epulse.com

https://legalnotes.epulse.cloud

https://licensingservice.epulse.cloud

https://notification.epulse.com

https://notificationservice.epulse.com

https://www.epulse.com

https://identityservice.epulse.com

https://selfservicesettings.epulse.com


EPLAN Data Portal

https://dataportal.epulse.com


EPLAN eBUILD

https://ebuilddesigner.epulse.com/

https://ebuildprojectbuilder.epulse.com/

https://ebuildprojectbuilder.epulse.com/projectbuilderfreemium

https://transformerservice.epulse.com

https://ebuildprojectbuilder.epulse.com/silentmode (EPLAN Version 2022 oder höher)

https://cogineer.epulse.cloud (nur in EPLAN Versionen < 2022)


EPLAN eMANAGE

https://eManage.epulse.com


EPLAN as a Service

https://epaas.epulse.com

https://samlbridge.epulse.com


eTraining

https://etraining.epulse.com

https://etrainingservice.epulse.com


EPLAN eVIEW

https://eview.epulse.com

https://eviewservice.epulse.com


Master Data Import

https://masterdataimportservice.epulse.com

https://masterdataimport.epulse.com


Report Center

https://reportcenter.epulse.com 

https://reportcenterservice.epulse.com

Wir machen das für Sie! ePULSE aktualisiert automatisch alle Apps, ohne Ihre Arbeit zu beeinträchtigen. Wir stellen sicher, dass Ihre Daten sowohl während als auch nach der Aktualisierung verfügbar und kompatibel bleiben, so dass es keine Unterbrechungen gibt.

Es gibt zwei Update-Zyklen: einen für kleinere Änderungen, die alle zwei Wochen stattfinden, und einen weiteren für größere Updates auf vierteljährlicher Basis. Diese größeren Updates ähneln den EPLAN Hotfixes und Service Packs.

Wir werden bestehende Funktionalität nicht über App-Updates entfernen, jedoch erhöhen wir regelmäßig den Wert unserer Apps durch neue Features und verbesserte Funktionalitäten.

Wir sind bestrebt, die Kompatibilität zwischen EPLAN on premise und EPLAN ePULSE Cloud Solutions so weit und so lange wie möglich aufrechtzuerhalten. Dennoch kann es seltene Ausnahmen geben, die die Installation eines Service Packs oder Hotfixes erfordern. In diesem Fall wird dies mit angemessenen Vorlauf angekündigt. Die Details zu den Abhängigkeiten von EPLAN Plattform Versionen und möglichen Update-Zyklen finden Sie in den einzelnen ePULSE-Produktleistungsbeschreibungen und Service Level Agreements (SLAs).

Dieser Fehler tritt auf, wenn sie Drittparteiencookies verboten haben.

Bitte setzen Sie im Firefox bei „Verbesserter Schutz vor Aktivitätsverfolgung“ die Einstellung auf „Standard“ oder bei Benutzerdefiniert auf „Cookies von nicht besuchten Webseiten“ oder niedriger oder Erstellen Sie eine Ausnahme für Cookies von *.epulse.com und *.epulse.cloud.

Bei Chrome müssen sie in den Cookie-Einstellungen eine Ausnahme für [*.].epulse.com einrichten:

In Safari müssen sie die in den Einstellungen die Funktion „Cross-Site Tracking verhindern“ deaktivieren.

Wenn Sie eingeloggt sind, klicken Sie auf Ihren Namen oben rechts in der Menüleiste und klicken auf den Reiter "Organisationen". In der Übersicht "Organisation wechseln" sehen Sie welchen Organisationen Sie zugehörig sind. Klicken Sie auf das Informationsicon "i" der jeweils entsprechenden Organisation, um den Hauptadministrator zu sehen.

Prozessberatung

Engineering-Software

Implementierung

Global Support